lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelSpeisefette

Pflanzenmargarine





Pflanzenmargarine wird in drei unterschiedlichen Sorten angeboten:



Pflanzenmargarine:

Ist eine Margarine, die mindestens zu 97 Prozent aus pflanzlichen Fetten bestehen muss. Zudem müssen mehr als 50 Prozent der Fettsäuren, der zur Herstellung verwendeten Fette, in ihrer natürlichen Form enthalten sein. Der Anteil der essentiellen Linolsäure muss mindestens 15 Prozent betragen.



Pflanzenmargarine aus einer Pflanzenart:

Der Fettanteil dieser Margarinesorte besteht zu mindestens 97 Prozent aus einer einzigen Pflanzenart. Die Margarine kann entsprechend der verwendeten Fettsorte bezeichnet werden. Beispielsweise: Margarine aus reinem Sonnenblumenöl.



Pflanzenmargarine, linolsäurereich:



Wichtigstes Merkmal dieser Margarine ist ihr hoher Anteil an der essentiellen Fettsäure Linolsäure. Mindestens 30 Prozent muss der Anteil an Linolsäure betragen. Oft werden diese Margarinesorte zusätzlich mit den fettlöslichen Vitaminen A, D und E angereichert. Allerdings ist die Höhe der Vitaminzugabe vorgeschrieben und muss auf der Verpackung genau angegeben werden.

Fettsäuren sind hitzeempfindlich, darum sollte linolsäurereiche Margarine nicht zum Braten, Backen oder Kochen verwendet werden. Linolsäurehaltige Margarine eignet sich für die Zubereitung von kalten Speisen.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Pflanzenmargarine: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 722/3023
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: 0,40 g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß: 0,20 g
Wasser: 19,10 g
Fett: 80 g
MFU: 20,20 g
Cholesterin: 7 mg

Pflanzenmargarine: Vitamine

Retinol: 608 µg
Thiamin: + mg
Riboflavin: + mg
Niacin: + mg
Pyridoxin: * mg
Ascorbin: * mg
Tocopherol: 13,60 mg

Pflanzenmargarine: Mineralstoffe

Natrium: 101 mg
Kalium: 7 mg
Calcium: 10 mg
Phosphor: 10 mg
Magnesium: 13 mg
Eisen: + mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Quellen

  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 »
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 »
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 »
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 »
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me