lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelFleischSchwein

Oberschale, Huft, Schweineoberschale


Englisch: Topside

© ExQuisine / fotolia.com

Die Oberschale (vom Schwein) ist ein Teilstück von der Innenseite der Keule. Sie ist mit einer relativ dünnen Fettauflage überzogen. Das Muskelfleisch ist kurzfasrig und mit maximal drei Prozent Fett sehr mager. Insgesamt darf man die Oberschale als das beste Teilstück der Keule bezeichnen.

Oberschale

© ExQuisine / fotolia.com

Im Ganzen eignet sich das magere Fleisch der Oberschale hervorragend für die Zubereitung eines Bratens. Zudem ist es ideal für die Zubereitung von Kurzbratgerichten wie Geschnetzeltem oder Schnitzel. Aus der Oberschale werden auch Kochschinken, Hinterschinken und roher Schinken hergestellt.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Oberschale: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 106/443
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: + g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß: 22,20 g
Wasser: 74,90 g
Fett: 1,90 g
MFU: 0,10 g
Cholesterin: 70 mg

Oberschale: Vitamine

Retinol: * µg
Thiamin: 0,80 mg
Riboflavin: 0,19 mg
Niacin: 4,30 mg
Pyridoxin: 0,39 mg
Ascorbin: * mg
Tocopherol: 0,70 mg

Oberschale: Mineralstoffe

Natrium: 72 mg
Kalium: 292 mg
Calcium: 9 mg
Phosphor: 172 mg
Magnesium: 21 mg
Eisen: 1,70 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!









Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me