lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelGeflügelHuhn

Maishuhn, Maispoularde


Englisch: Corn-fed chicken
Französisch: Poulet nourri au mas
Spanisch: Pollo amarillo
Italienisch: Pollo al mais

© ExQuisine / fotolia.com

Ein Maishuhn ist ein Huhn, das überwiegend mit Mais gefüttert wurde. Die Haut und das Fleisch der Maishühner sind gelblich gefärbt.

Maispoularden sind schwere Exemplare des Maishuhns und haben ein Verkaufsgewicht von über 1200 g. Erst ab dieser Gewichtsklasse darf der Begriff Poularde verwendet werden.

Wie ein Huhn, das nicht mit Mais gefüttert wurde, so entfaltet auch die Poularde ihr kräftiges und wohlschmeckendes Aroma am besten, wenn sie gegrillt wird.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Maishuhn: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 166/695
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: + g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß: 19,90 g
Wasser: 70,10 g
Fett: 9,60 g
MFU: 2,30 g
Cholesterin: 99 mg

Maishuhn: Vitamine

Retinol: 10 µg
Thiamin: 0,08 mg
Riboflavin: 0,16 mg
Niacin: 6,80 mg
Pyridoxin: 0,50 mg
Ascorbin: 3 mg
Tocopherol: 0,10 mg

Maishuhn: Mineralstoffe

Natrium: 83 mg
Kalium: 259 mg
Calcium: 12 mg
Phosphor: 200 mg
Magnesium: 37 mg
Eisen: 1,80 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Maishuhn gehört zum Geflügel, Hausgeflügel
  • Maishuhn wird gefüttert mit Mais



Quellen

  • Christian Teubner, Olgierd E. J. Graf Kujawski, Siegfried Scholtyssek: Das große Buch vom Wild und Geflügel. Gräfe & Unzer, 2001 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me