lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: GetränkeAlkoholhaltige GetränkeSchaumwein

Fülldosage, Tiragelikör


Englisch: Tirage liqueur
Französisch: Liqueur de tirage
Italienisch: Sciroppo zuccherino

© M. Schuppich / fotolia.com


Bei der Produktion von Schaumwein wird, um die zweite Gärung einzuleiten, der Cuvée eine Mischung aus in Wein gelöstem Zucker und Hefe beigegeben. Diese Mischung nennt man Fülldosage oder auch Tiragelikör. Die Hefe spaltet den Zucker in Alkohol und Kohlensäure und macht aus einem stillen einen schäumenden Wein. Nach der Zugabe der Fülldosage unterscheiden sich die Herstellungsmethoden:




↑ top · Stichwortverzeichnis






Ähnliche Artikel



Cava
Cava (es.: Weinkellerei) ist eine Bezeichnung für Schaumweine aus Spanien. Cava
lebensmittellexikon.de/Cava



Champagner
Champagner ist der bekannteste, edelste und teuerste schäumende Wein (s. a. Scha
lebensmittellexikon.de/Champagner



Crémant
Crémant war früher vor allem eine Bezeichnung für eine besondere Champagnersorte
lebensmittellexikon.de/Crémant



Cava Sorten
Cava (span. für Weinkellerei) ist eine Bezeichnung für Schaumweine aus Spanien.
lebensmittellexikon.de/Cava Sorten



Crémant de Luxembourg
Als Crémant de Luxembourg bezeichnet man einen Schaumwein aus Luxemburg, der nac
lebensmittellexikon.de/Crémant de Luxembourg





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me