Du bist hier: LebensmittelMilch und MilchprodukteKäse


Brie de Meaux



Inhaltsverzeichnis

Der Brie de Meaux ist ein Weichkäse ausFrankreich mit Außenschimmel, der aus Kuhmilch hergestellt wird. Er stammt aus den französischen Provinzen Seine-et-Marne und Ile-de-France.

Brie de meaux wird als Tortenbrie mit ca. 36 cm Durchmesser und ca. 2,5 cm Höhe in Holzverpackungen auf dem Markt angeboten. Mit 2,5 kg gehört der Brie de Meaux zu den Schwergewichten unter den Weichkäsen. Seine weiße bis cremefarbene Oberfläche weist gelblich-rote Flecken auf. Der buttergelbe Teig ist geschmeidig, weich und glatt und von unterschiedlich großen Löchern durchzogen. Nach 1 bis 3 Monaten Reifezeit erhält er seinen typischen frischen, pilzartigen Geschmack. Sein Fettgehalt liegt bei 45 % Fett i. Tr.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Käsezubereitung wird zubereitet mit Brie
  • Käseerzeugnisse werden zubereitet mit Brie



Quellen

  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 »
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 »
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 »
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 »
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 »







Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me