Arbeitsumsatz


Inhaltsverzeichnis

Der Begriff Arbeitsumsatz wird umgangssprachlich für die Energiemenge benutzt, die zur Bewältigung der täglichen Arbeit notwendig ist.

So ist der Arbeitsumsatz stark aktivitätsabhängig und steigt mit zunehmender Intensität der Arbeit. Eine Einteilung kann in leichte, mittlere, schwere und schwerste körperliche Arbeit vorgenommen werden. Der Arbeitsumsatz ist gemeinsam mit dem Freizeitumsatz zum Grundumsatz dazuzurechnen, um den gesamten Energiebedarf zu erhalten.



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon