Macaire-Kartoffeln


Französisch: Pommes macaire


Inhaltsverzeichnis

Unter dem Begriff Macaire-Kartoffeln oder Pommes macaire versteht man eine Kartoffelzubereitung aus fein zerdrückten (nicht pürierten!) gekochten Kartoffeln, die mit etwa 10 – 15 % Butter, Salz,Pfeffer undMuskat abgeschmeckt ist. Für Macaire-Kartoffeln gibt es Abwandlungen mit Crème fraîche und Kräutern. Die entstehende Masse wird in Rollen geformt, in Scheiben geschnitten und in der Pfanne von beiden Seiten in Butter gebräunt. Um der Kartoffelmasse zusätzliche Bindung zu geben, wird ihr gelegentlichEigelb zugegeben.

Mit feinen Schinkenwürfeln oder Zwiebelnwürfeln können den Macaire-Kartoffeln andere geschmackliche Nuancen gegeben werden.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Macaire-Kartoffeln: Hauptnährstoffe
Kalorien (kcal/kj): 189,83/793,84
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 1,3
Broteinheiten (BE): 1,08
Kohlenhydrate: 13,24 g
Ballaststoffe: 1,21 g
Eiweiß: 4,32 g
Wasser: 64,07 g
Fett: 13,15 g
MFU: 0,76 g
Cholesterin: 152,361 mg

Macaire-Kartoffeln: Vitamine
Retinol: 182,137 µg
Thiamin: 0,129 mg
Riboflavin: 0,094 mg
Niacin: 0,855 mg
Pyridoxin: 0,176 mg
Ascorbin: 12,774 mg
Tocopherol: 0,91 mg

Macaire-Kartoffeln: Mineralstoffe
Natrium: 65,431 mg
Kalium: 326,257 mg
Calcium: 30,815 mg
Phosphor: 101,051 mg
Magnesium: 5,183 mg
Eisen: 1,396 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Quellen


  • Frank Brandes, Hermann Grüner, Conrad Krödel, Reinhold Metz, Marco Voll, Thomas Wolffgang: Der junge Koch/Die junge Köchin. Pfanneberg, 2015 » Der junge Koch/Die junge Köchin