Longjing Tee, Gu Yu, Qing Ming, Drachenbrunnentee, Lia Xia


Inhaltsverzeichnis
l0000730-85.747938751472

© sulupress / fotolia.com

Der Longjing Tee oder Drachenbrunnentee ist einer der bekanntesten und qualitativ hochwertigsten chinesischen Grünen Tees 🛒 und beruht auf einer 1.200 Jahre alten Gesichte. Der Tee wurde früher am Hofe des Kaisers hoch geschätzt und wird auch heute noch hochkarätigen chinesischen Staatsgästen wie zum Beispiel Queen Elisabeth II als Geschenk überreicht.


Herkunft

Beim Longjing Tee handelt sich um einen Plantagen-Tee, der seine Heimat in der Westssee bei Hangzhou in der chinesischen Provinz Zheijang hat. In der Provinz Zheijang wurden schon in der T'ang Zeit (618 bis 907 n. Chr.) von buddhistischen Mönchen Teegärten angelegt.


Herstellung, Sorten, Qualitäten

Der Longjing Tee hat flache Nadeln und eine grünliche Farbe. Er wird durch Dämpfen und nicht wie üblich durch Erhitzen aufbereitet. Anschließend werden die Tee-Blätter gewalzt. Der Drachenbrunnentee kommt in vielen verschiedenen Qualitäten in der Handel. Wobei die besten Sorten jene sind, die vor dem chinesischen Fest des klaren Lichtes, dem Qing Ming von den besten Lagen, den sogenannten Löwengipfel geerntet werden. Qing Ming-Tees sind übrlicherweise gar nicht außerhalb Chinas erhältlich. Nach dem Qing Ming werden die nächsten Qualitätsstufen wie Gu Yu und der Lia Xia gepflückt.


Zubereitung des Longjing Tees

In China wird Longjing Tee häufig in einem Glas aufgegossen und getrunken, damit der Teetrinker sich neben dem geschmacklichen Genuss sich auch an der Farbe des Tees erfreuen kann. Die besten Longjing Tees haben einen hellen, gelben Aufguss. Drachenbrunnentee wird idealerweise bei 80 °C aufgegossen.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Longjing Tee ist ein Aufgussgetränk
  • Longjing Tee ist ein Tee, grüner Tee
  • Longjing Tee stammt aus China



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon