Eiskraut, Eisblume, Eispflanze, Kristallkraut


Wissenschaftliche Bezeichnung: Mesembryanthemum cristallinum
Englisch: Crystalline, Ice plant
Französisch: Ficoïde glaciale, Ficoïde cristalline
Spanisch: Crystallinum


Inhaltsverzeichnis
e0000080-85.747938751472

© Reika / fotolia.com

Eiskraut ist ein Blattgemüse und zählt zu der botanischen Familie derEiskrautgewächse (bot.: Aizoaceae). Es wird immer wieder angenommen, dass das Eiskraut eine Pflanze ist, die sich an kalte Witterungsbedingungen angepasst hätte. Tatsächlich ist dieses Gewächs aber sehr wärmebedürftig. Epidermisfortsätzen auf den Blättern des Eiskrauts sehen aus, als ob frischer Morgentau auf ihnen liegen würde; daher hat es wohl seinen Namen. Seine Herkunft liegt an der Küste von Südafrika. Eiskraut wächst in Europa nur in Gewächshäusern oder klimatisch begünstigten Ländern. Als Gemüse wird es in Portugal,Frankreich, denKanaren,Kalifornien, undAustralien angebaut. Eiskraut ist durch sein ungewöhnliches Äußeres sehr dekorativ und eignet sich gut als Salatdekoration.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Eiskraut gehört zu den Blattsalaten
  • Eiskraut wird angebaut in Afrika



Quellen


  • Günther Liebster: Warenkunde Obst & Gemüse. Hädecke, 2002 » Warenkunde Obst & Gemüse
  • Hans-Georg Levin, Elisabeth Lange und Christian Teubner: Das große Buch der Gemüse aus aller Welt. Gräfe & Unzer, 1999 » Das große Buch der Gemüse aus aller Welt