Du bist hier: LebensmittelWildfleischHaarwild

Wildschweinnacken, Wildschweinträger


Der Wildschweinnacken bzw. Wildschweinträger ist ein Teilstück des Wildschweins. Sein Fleisch ist kurzfasrig und durchwachsen. Es ist besonders saftig und wird darum gerne als Braten zubereitet. Die obere Fettschicht auf dem Wildschweinnacken sollte entfernt werden, wenn das Wildbret schon länger abgehangen ist; Es kann schnell ranzig werden.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Wildschweinnacken: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 109/457
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: * g
Ballaststoffe: * g
Eiweiß: 19,5 g
Wasser: 75,86 g
Fett: 3,38 g
MFU: 0,179 g
Cholesterin: 65 mg

Wildschweinnacken: Vitamine

Retinol: 8 µg
Thiamin: 0,1 mg
Riboflavin: 0,2 mg
Niacin: 5,1 mg
Pyridoxin: 0,4 mg
Ascorbin: * mg
Tocopherol: 5,1 mg

Wildschweinnacken: Mineralstoffe

Natrium: 94 mg
Kalium: 395 mg
Calcium: 10 mg
Phosphor: 167 mg
Magnesium: 22 mg
Eisen: 02 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Quellen

  • Christian Teubner, Olgierd E. J. Graf Kujawski, Siegfried Scholtyssek: Das große Buch vom Wild und Geflügel. Gräfe & Unzer, 2001 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me