Du bist hier: LebensmittelFischSüßwasserfische

Waxdick, Ossietra


Wissenschaftliche Bezeichnung: Acipenser gueldenstaedti


Der Waxdick oder Ossietra (zool.: Acipenser gueldenstaedti) gehört zu den Stören. Er wird durchschnittlich 1,5 bis 2 m lang. Nur ausgewachsene Tiere erreichen selten eine Länge von 4 m und etwa 160 kg Gewicht. Sein Verbreitungsgebiet ist wie beim Sternhausen bzw. Sevruga und der Hausen bzw. Beluga das Schwarze, Asowsche und Kaspische Meer. Er ist der Lieferant von Ossietra Kaviar.



Quellen

  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 »
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 »
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 »
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 »
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me