lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: Küchenpraxis

Sieden, Köcheln



Sieden bedeutet Kochen direkt am Siedepunkt. Das Gargut sollte reichlich mit Wasser bedeckt sein. Beim Sieden brodeld das Wasser leicht, d.h. es steigen wenige kleine Luftblasen aus dem Wasser auf. Man spricht in diesem Zusammenhang auch oft vom Köcheln.



Quellen

  • Günther Liebster: Warenkunde Obst & Gemüse. Hädecke, 2002 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me