lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelFleisch

Sirloin Steak



© Silvio M. / Fotolia.com


Das Sirloin Steak wird mit Knochen aus dem flachen Roastbeef geschnitten. Es wird etwa 4 bis 6 cm dick geschnitten und ist mit einem Gewicht von 1000 bis 2000 g pro Steak ein wahres Riesensteak.

Klassischerweise wird es bei mittlerer Hitze auf dem Grillrost gegrillt. Damit sich die Fleischporen schließen, wird es zuvor von allen Seiten mit heißem Fett übergossen. Als Garzeit rechnet man etwa 10 Minuten pro Zentimeter Fleischhöhe.








Ähnliche Artikel



Chateaubriand
Ein Chateaubriand ist ein etwa 350 bis 500 g schweres Filetsteak. Es wird a
lebensmittellexikon.de/Chateaubriand



Disclaimer für die Texte rund um Fleisch und Fleischteile
In der Literatur existieren unterschiedliche und vielfältige Bezeichnungen für d
lebensmittellexikon.de/Disclaimer für die Texte rund um Fleisch und Fleischteile



Entrecôte
Ein Entrecôte (fr.: entre = zwischen, côte = Rippe) ist klassischerweise ein etw
lebensmittellexikon.de/Entrecôte



Fleisch
Fleischverzehr Fleischreifung Fleischzusammensetzung Inhaltsstoffe Küchenpraktis
lebensmittellexikon.de/Fleisch



Historisches zum Fleisch
Erste Domestizierungsversuche Fleischversorgung im 4. und 5. Jahrhundert Schwein
lebensmittellexikon.de/Historisches zum Fleisch





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me