lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelMilch und MilchprodukteKäse

Neufchâtel



© Brad Pict / fotolia.com




Neufchâtel ist ein Weichkäse mit Weißschimmelrinde aus Kuhmilch. Er stammt aus dem französischen Department Seine-Maritime. Er wird zu ca. 120 g schweren Zylindern, Quadern und Herzformen geformt. Seine Rinde ist mit einer feinen Schimmelschicht überzogen. Sie ist bei jungem Neufchâtel noch weiß und färbt sich mit zunehmender Reife rötlich. Sein geschmeidiger Teig hat einen weißen Kern der nach außen hin eine gelbliche Farbe annimmt. Der Geschmack von jungem Neufchâtel ist mild, frisch säuerlich, aromatisch und wird mit zunehmendem Alter kräftig und leicht salzig. Die Reifezeit beträgt ca. 15 bis 20 Stunden. Der Fettgehalt liegt zwischen 50 und 60 Prozent Fett i. Tr..




↑ top · Stichwortverzeichnis






Ähnliche Artikel



Ami du Chambertin
Ami du Chambertin ist ein Weichkäse aus Frankreich mit Außenschimmel, der aus Ku
lebensmittellexikon.de/Ami du Chambertin



Amalthée
Amalthée ist ein Weichkäse aus Frankreich, der aus Ziegenmilch mit Außenschimmel
lebensmittellexikon.de/Amalthée



Bleu d´Auvergne
Der Auvergne ist ein französischer Blauschimmelkäse und zählt zu der Käsegruppe
lebensmittellexikon.de/Bleu d´Auvergne



Brin d'Affinois
Der Brin d'Affinois ist ein Weichkäse aus Kuhmilch mit Rot- und Weißschimmel. De
lebensmittellexikon.de/Brin d'Affinois



Boulette d'Avesnes
Der Boulette d'Avesnes ist ein Weichkäse aus Frankreich und wird aus Ziegenbutte
lebensmittellexikon.de/Boulette d'Avesnes





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me