Dünnung, Suppenrolle, Fleischdünnung, Bauchlappen, Lappen


Inhaltsverzeichnis

Die Dünnung oder Fleischdünnung ist ein Teilstück des Hinterviertels vom Rind. Sie ist ein ausgezeichnetes, preiswertes Stück Fleisch, um eine kräftige Brühe oder einen Fond zu kochen. Rollt und bindet man die Dünnung fest zusammen, spricht man auch von der Suppenrolle.

d0000230-223.31288343558



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Dünnung: Hauptnährstoffe
Kalorien (kcal/kj): 251/1051
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: 0,0 g
Ballaststoffe: 0,0 g
Eiweiß: 17,440 g
Wasser: 61,287 g
Fett: 20,388 g
MFU: 0,712 g
Cholesterin: 60 mg

Dünnung: Vitamine
Retinol: 2 µg
Thiamin: 0,079 mg
Riboflavin: 0,162 mg
Niacin: 4,254 mg
Pyridoxin: 0,146 mg
Ascorbin: 0,0 mg
Tocopherol: 4,254 mg

Dünnung: Mineralstoffe
Natrium: 45 mg
Kalium: 246 mg
Calcium: 4 mg
Phosphor: 176 mg
Magnesium: 16 mg
Eisen: 02 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon