lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: Konservierung

Tiefkühl-Kette, Tiefkühlkette

t0000430



© fred goldstein / istockphoto.com




Die im Handel angebotenen tiefgefrorenen Lebensmittel werden meist unmittelbar nach der Ernte (beispielsweise Gemüse) oder Fang (beispielsweise Fisch) tiefgekühlt. Der Transportweg vom Verlassen der Produktionsstätte über die verschiedenen Zwischenlager, den Groß- und Einzelhandel bis zum Endverbraucher nennt man Tiefkühl-Kette. Dabei darf die Temperatur des Tiefkühlprodukts auf keiner Station der Tiefkühl-Kette -18 °C übersteigen. Auf dem gesamten Transportweg muss also ununterbrochen eine Höchsttemperatur von -18 °C aufrechterhalten werden.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Tiefkühlkette im Einzelhandel bzw. Verkauf

Beim Verkaufsvorgang im Einzelhandel kann es zu einer geringfügigen Erwärmung der Lebensmittel auf bis zu -15 °C kommen, ohne dass dies zu nennenswerten Qualitätseinbußen führt. Generell sollten tiefgefrorene Lebensmittel erst kurz vor dem Bezahlen aus der Kühltheke genommen werden, damit sie nicht schon beim Einkauf auftauen. Für den Heimweg bietet sich der Transport in Isolier- oder Kühltaschen an. Bei kurzen Heimwegen kann die Ware auch in Zeitungspapier eingewickelt werden, um das Auftauen zu verhindern. Zu Hause sollten tiefgefrorene Waren bald zubereitet oder in einem Tiefkühlgerät bei -18 °C gelagert werden. Aufgetaute Lebensmittel dürfen unter keinen Umständen wieder eingefroren werden!


↑ top · Stichwortverzeichnis



Tiefkühlkette im Lieferservice

Es gibt verschiedene Hersteller, die einen Tiefkühlkost Lieferservice anbieten. Meist kann sich der Kunde entweder im Internet oder aus einem Katalog die Lebensmittel aussuchen und bestellen. Auch hier muss genau darauf geachtet, dass die Tiefkühlkette nicht unterbrochen wird und die Temperatur der gelieferten Waren stets bei unter -18 deg;C liegt. Einige Unternehmen verpacken die Tiefkühlkost in speziell entwickelte Transportboxen, um zusätzlich die Kälte zu halten. Genaue Terminabsprachen mit dem Kunden gewährleisten, dass die Tiefkühlkost direkt übergeben wird und dann in die heimische Tiefkühltruhe gelangen kann.

Damit zuhause die Ausgangsqualität tiefgekühlter Waren bis zum Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums erhalten bleibt, sollten Verbraucher auf eine optimale Verpackung von Tiefkühlkost achten. Dazu sollten alle zum Einfrieren bestimmten Lebensmittel verpackt sein. Die Verpackung für Tiefkühlwaren muss sich zum gefrieren von Lebensmitteln eignen. Sie muss insbesondere bei Kälte stoß- und reißfest sein. Hierzu gibt es spezielle Gefrierbeutel oder verschließbare Behälter aus Kunststoff. Die Verschließbarkeit ist wichtig damit der Geschmack der Tiefkühlware erhalten bleibt und keinen Fremdgeruch annehmen kann.




↑ top · Stichwortverzeichnis






Ähnliche Artikel



Confit
Der Begriff Confit bezeichnet in Fett und Salz haltbar gemachte Fleischstücke. C
lebensmittellexikon.de/Confit



Homogenisieren
Homogenisieren ist ein Verfahren um beispielsweise Milch in eine homogene Mischu
lebensmittellexikon.de/Homogenisieren



Hochpasteurisierung
Hochpasteurisierung ist ein Verfahren zur Konservierung von Lebensmitteln, insbe
lebensmittellexikon.de/Hochpasteurisierung



Kandieren
Kandieren oder auch Konfieren ist eine Konservierungsmethode zur Haltbarmachung
lebensmittellexikon.de/Kandieren



Konserven
Als Konserven (lat.: conservare = erhalten, bewahren) bezeichnet man Lebensmitte
lebensmittellexikon.de/Konserven





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me