Du bist hier: AnschlagkesselAufschlagkesselBackenBackschüssel


Kupferkessel



Inhaltsverzeichnis





Produktinformation Kupferkessel

Produktinformation Kupferkessel

Kessel eignen sich zum Aufschlagen von Schlagsahne oder Eiweiß oder zum Warm-Kalt-Schlagen von Eigelb, wie es beispielsweise für die Zubereitung von Bayerische Creme oder einer Wiener Masse oder einer Sabayon benötigt wird.
Häufig werden Kessel nach ihrer Verwendungsart wie Schneeschlagkessel, Aufschlagkessel oder Anschlagkessel oder Backschüssel bezeichnet.


Wärmeverteilung

Die kantenlose Form des Kessels sorgt beim Aufschlagen mit dem Schneebesen oder einem Handrührgerät dafür, dass die aufzuschlagende Masse durchgängig in Bewegung bleibt, sich also optimal verteilt. Zudem sorgt die Form und insbesondere das Material "Kupfer" für eine optimale Wärmeverteilung beim Warmaufschlagen sowie beim Kaltschlagen von Massen.

Kessel  werden sowohl mit als auch ohne Standfuß auf dem Markt angeboten. Kessel ohne Fuß haben die besseren wärmeleitenden Eigenschaften. Damit sie abgestellt werden können ohne zu kippen, verwendet man einen Tortenring als Ablage. Für einen sicheren und stabilen Halt kann entweder unter den Tortenring oder zwischen Tortenring und Kessel ein Küchentuch gelegt werden; So verrutscht der Kessel kaum.


Verwendung

Kupferkessel werden vor allem in der traditionellen Profiküche, Pâtisserie und Konditorei gerne wegen den ausgezeichneten wärmeleitenden Eigenschaften des Kupfers verwendet. Anschlagkessel aus Edelstahl sind günstiger und pflegeleichter als Kupferkessel.

Kategorie: Kessel, Schwarzgeschirr, Schüsseln,


Zum Angebot »


Hinweis: Dieser Button ist mit einem so genannten Affiliate-Link versehen.





Quellen








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me