Du bist hier:


Willkommen auf lebensmittellexikon.de


lebensmittellexikon.de ist für den deutschsprachigen Raum in dieser Ausführlichkeit und Aktualität ein einmaliges Nachschlagewerk. Ihr findet hier über 14.400 nationale und internationale Begriffe zu alltäglichen und exotischen Lebensmitteln und Getränken fachgerecht beschrieben und erklärt. Zudem gibt dieses Food-Glossar einen Überblick der im Handel erhältlichen Produkte und deren Herstellung sowie professionelle und vielfältige Zubereitungstipps. Darüber hinaus findet Ihr hier zahlreiche Informationen zur Ernährung, Ernährungslehre und Diätetik. Zudem werden die Lebensmittelzusatzstoffe mit ihren E-Nummern im Lexikon ausführlich beschrieben.

Salz - Advertorial

Lebensmittel. Quelle: tryfoods.de, © Jörn Gutowski

Ohne Salz ist kein menschliches Leben möglich. Zudem war das "weiße Gold" über Jahrhunderte das wichtigste Konservierungsmittel, ohne das viele Lebensmittel nicht verfügbar gewesen wären. So wurde im Mittelalter nahezu der gesamte Fischfang in der Ostsee mit Salz aus Lüneburg konserviert. Kein Wunder also, dass Salz in Religionen, Bräuchen oder Redewendungen eine so wichtige Rolle spielt. Seit einiger Zeit haben Salze auch in Gourmet-Küchen und gut sortierten Lebensmittelgeschäften eine immer größere Bedeutung erlangt. Deshalb stellt sich die Frage: Ist Salz ein reines "Überlebensmittel" oder eignet es sich auch als Genussmittel? Salz probieren: TryFoods

Neu und überarbeitet

Neue Artikel. Quelle: http://de.fotolia.com/id/51388559, © guukaa

Moschus-Erdbeere (19.11.2017), Walderdbeere  (19.11.2017), Wald-Erdbeeren  (19.11.2017), Himbeere  (18.11.2017), Fruchtsaft (12.11.2017), Pasteurisation (12.11.2017), Konservierungsmethoden (12.11.2017), Flammeri (12.11.2017), Getränke (12.11.2017), Alkoholfreie Getränke (12.11.2017), Rosinen (12.11.2017), Modifiziertes Fasten (12.11.2017), Dauerkost (12.11.2017), Frischkornbrei (12.11.2017), Hochpasteurisierung (12.11.2017), Fastenformen (12.11.2017), Fasten (12.11.2017), Saftfasten (12.11.2017), Klärhilfsmittel (12.11.2017), Xanthan (12.11.2017), Antioxidationsmittel (12.11.2017), Schwefeldioxid (12.11.2017), Sulfite (12.11.2017), Natriumsulfit (12.11.2017), Natriumhydrogensulfit (12.11.2017),

Wörterbücher

Woerterbücher. Quelle: fotolia.com, © JMDZ

© JMDZ / fotolia.com

lebensmittellexikon.de bietet Euch zudem kulinarische Wörterbücher für deutsch-englisch, deutsch-französisch, deutsch-italienisch, deutsch-spanisch und deutsch-österreich. Die bilingual ausgereichteten Wörterbücher helfen Euch bei der Übersetzung von Speisekarten oder zum Auffrischen Eures Vokabulars.

Nährwertberechnung

Woerterbücher. Quelle: fotolia.com, © PhotoSG

© PhotoSG / fotolia.com

Mit dem Kalorienrechner habt Ihr eine vollständige Nährwertberechung. Die ist in die vier Bereiche Kalorienberechung, Mineralberechung, Vitamineberechung und Fettpunkteberechnung aufgeteilt, zwischen denen Ihr beliebig hin und her springen könnt. Die Benutzerführung gibt einen raschen Überblick der Funktionen des Kalorienrechners.

Saisonkalender

Saisonkalender. Quelle: fotolia.com, © mihalec

© mihalec / fotolia.com

Zudem hat das Lexikon einen ausführlichen Saisonkalender für jeweils Obst, Gemüse und Nüsse. Die Saisonkalender beinhalten auch Angaben über Importzeiten und Importländer.




Moschus-Erdbeeren

 Moschus-Erdbeeren

© Christian Jung / fotolia.com

Moschus-Erdbeeren: Die Moschuserdbeere gehört zur Familie der Rosengewächse. Ihr europäisches Hauptanbaugebiet liegt in Italien, in der Umgebung von Mailand. Die Moschus-Erdbeere kann mit der Scheinerdbeere oder der Walderdbeere verwechselt werden. Die Laubblätter der Moschus-Erdbeere werden aufgrund ihres Flavonoid- und Gerbstoffgehaltes und in der Volksheilkunde geschätzt. Stellvertretend für Moschuserdbeeren sind im Bild Walderdbeeren abgebildet. Vierländer Erdbeere. Zimt-Erdbeere. Moschus-Erdbeeren.


Walderdbeeren

 Walderdbeeren

© Dudarev Mikhail / fotolia.com

Walderdbeeren: Die Walderdbeere gehört zur Familie der Rosengewächse und ist wie die Gartenerdbeere mit Kirschen, Äpfeln oder Quitten verwand, die ebenfalls zur Familie der Rosengewächse gehören. Beheimatet ist die Walderdbeere in weiten Teilen Europas und Nordasiens. Aus Züchtungen der wilden Walderdbeere ging ihre Kulturform hervor, die auch als Monatserdbeere bekannt ist. Walderdbeeren werden meist aus Frankreich und Spanien importiert. Sie kann mit der Scheinerdbeere oder der Moschus-Erdbeere verwechselt werden. Wald-Erdbeeren.


Runde Erdbeere

 Runde Erdbeere

© dobrinya / fotolia.com

Runde Erdbeere: Von der Erdbeere sind über 1.000 Sorten beschrieben. Dementsprechend ist die Formen-, Farben- und Größenvielfalt der Erdbeerfrucht riesig. neben weißen Sorten mit roten Samen auf der Frucht sind die meisten Erdbeeren mehr oder weniger stark rot gefärbt. Die Formen reichen von dreieckig, herzförmig über konisch bis hin zu rundlich geformten Früchten. Zu den runden Sorten zählt beispielsweise die großfruchtige, orangerot bis hellrot gefärbte Darline. Die insbesondere in Frankreich angebaut und von Ende Mai bis Mitte Juni geerntet werden kann. Erdbeersorten. Runde Erdbeeren.





Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me